Telefon 07744 24 740 10    info@wg-suedschwarzwald.de

Holzvermarktung

Holzmarktinfo Juli 2019

Holzmarkt

Die trockene und sehr warme Witterung vom Juni sorgt für nie dagewesene Schadholzmengen.

Ganze Bestände von Fichten werden Opfer von Käfer und Trockenheit. Ebenso sind ältere Tannenbestände in Auflösung.

Auch Laubholzbestände leiden unter der Witterung.

Das anfallende Kalamitätsholz kann nur teilweise an die Stammkundschaft vermarktet werden, das Angebot übersteigt die Kapazität der verarbeitenden Betriebe.

Vor allem schwache Sortimente sind nur noch bedingt absetzbar, teilweise werden solche Sortimente gehackt.

Mittelstarkes- und starkes Stammholz kann in den Fernabsatz / Export gebracht werden, dieser Markt ist noch aufnahmefähig.

Hier sind bestimmte Vorgaben zu beachten, ihr Revierleiter hilft Ihnen weiter!

Die Holzpreise sind generell stark unter Druck und werden erneut nachgeben.

Bitte unbedingt vor der Aufarbeitung von Käferholz mit dem zuständigen Revierleiter Kontakt aufnehmen.

 

 

Auf dem Foto zu sehen:

Landesforstpräsident (2.v.Rechts) besucht den Landkreis Waldshut und ist angesichts der Situation von Dürre- und Käferschäden sprachlos. Im Vordergrund grüner Nadelteppich auf der Straße.

Waldgenossenschaft Südschwarzwald e. G.

Waldgenossenschaft Südschwarzwald e. G.

Berghausstr. 2
79777 Ühlingen - Birkendorf
Deutschland

Telefon 07744 24 740 10
Telefax 07744 24 740 99