Telefon 07744 24 740 10    info@wg-suedschwarzwald.de

Home

Ältere Meldungen

Papierholzindustrie weiter mit Schleifholz überversorgt

In Folge der Aufarbeitung von großen Schneebruchhölzern kann bis Ende September KEIN frisches Papierholz vermarktet werden.

Für Liefermengen im 4. Quartal muss zu einem späteren Zeitpunkt wieder neu verhandelt werden.

 

Borkenkäfer Newsletter der FvA

Hier finden Sie den Newsletter als PDF-Datei zum Thema Borkenkäfer.

 

für weitere Infos können Sie auch unter www.fva-bw.de informieren.

Anlieferungsstopp für Lignotrend Tannen Abschnitte

Die Bervorratung mit Tannen Starkabschnitten für die Firma Lignotrend ist überdurchschnittlich hoch.

Die Firma bittet um äußerste Zurückhaltung bei der Aufarbeitung von starker, guter Tanne.

 

Die Firma Echtle ist für gute, starke Fichten- und Tannenabschnitte aufnahmefähig.

Aufarbeitungslänge:  5,10 m

Mindestzopf Tanne:   46 cm mit Rinde

Mindestzopf Fichte:  53 cm mit Rinde

Gütequalität:              "B" und besser

 

weitere Aushaltungskriterien finden Sie hier...

Wichtige Info für die Papierholzvermarktung

Papierholzmarkt deutlich überversorgt.

Die Aufarbeitung von frischem Papierholz sollte bis auf weiteres unterbleiben.

Die Vermarktung kann nicht mehr garantiert werden!

Frischholzhiebe unbedingt vermeiden!

Neue Holzmarktinfo April 2019

Hauk: Borkenkäfer wird 100 Mio € fressen.

Hier kommen Sie zum Artikel..

Neue Holzmarktinfo März 2019

Nadelstammholzpreise für Fichte und Tanne weiter unter Druck.

 

Für nähere Infos hier weiterlesen....

Hess & Co. AG

Wir stellen vor:

Firma Hess & Co. AG

Holzwerk Braun

wir stellen vor:

Braun Holzwerk

Neue Aushaltung Nadelholz

Die neuen Aushaltungsrichtlinien für Nadelholz sind online.

PDF-Dokument öffnen...

Neue Holzmarktinfo Februar 2019

2019 noch eine Spur anspruchsvoller ?

Für nähere Infos hier weiterlesen...

Info zum Borkenkäfer

Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht der FVA zum Thema Borkenkäfer die Situation im Jahr 2018.

Dokument als PDF downloaden

Wir ziehen um

ab dem 10.12.2018 sind wir in unseren neuen Büroräumen.

Adresse:

Berghausstr. 2

79777 Ühlingen - Birkendorf

Unsere Telefonnummer, Emailadresse sowie die Faxnummer werden beibehalten.  

Neue Holzmarktinfo November 2018

Mobilsägewerk Sutter

Neue Holzmarktinfo September 2018

Nach Sturm kommt Käfer

 

für weitere Infos hier weiterlesen...

Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG

Neue Holzmarktinfo August 2018

Sommerstress für den Wald.

 

Für weitere Infos hier weiterlesen...

Betriebsferien Sägewerke

Im August haben nahezu alle Sägewerke zwei bis drei Wochen Betriebsferien.
Dadurch wird die Abfuhr von Rundholz zusätzlich verzögert.
Die Firma Dold hat über vier Wochen einen Anfuhrstopp, da noch wichtige Umbau- und Wartungsarbeiten erforderlich sind.
Ab September werden alle Holzkunden auf hohem Niveau weiterproduzieren.

Aktuelle Aushaltungsrichtlinen

Wichtig für die Aufarbeitung:

Maximale Länge 19 m + Zumaß!

Die neue Transportlängenverordnung wird voraussichtlich ab 2019 den Transport von längerem Holz nicht mehr erlauben.
Hölzer die länger ausgehalten werden müssen vom Waldbesitzer eingekürzt werden.
Die aktuellen Aushaltungsrichtlinen finden Sie hier….

Holzfaserplattenwerk Gutex

Diese Woche stellen vor:

Firma Gutex Holzfaserplattenwerk

Sägewerk Finkbeiner

Neue Holzmarktinfo Juli 2018

Große Sturmholzmengen blockieren die zügige Holzabfuhr.

Wichtiges zur Holzaushaltung hier weiterlesen...

Transportlängenregelungen

Voraussichtlich wird es ab dem 1. Januar 2019 zu neuen Regelungen hinsichtlich der Transportlängen kommen. Dann wird die maximale Länge des Holzes 19,50 m betragen. Genauere Vorgaben werden im Sommer mit unseren Kunden vereinbart, wir halten Sie auf dem Laufenden.

Lignotrend: Neuer Tannen-Starkholzkunde

Im Zentrum starker Tannenreicher Waldbestände wurde ein stillgelegtes Blockbandsägewerk modernisiert und für den regionalen Holzmarkt zu neuem Leben erweckt: Die Firma Lignotrend kauft ausschließlich starke Tannenabschnitte. Vor der Aufarbeitung bitte unbedingt Rücksprache mit dem örtlichen Revierleiter oder der WGS halten!

Erfolgreiche PEFC- und KFP-Zertifizierung

Die Waldgenossenschaft Südschwarzwald wurde nun erfolgreich mit den PEFC- und KFP-Zertifikaten ausgezeichent!

PDF «PEFC-Zertifikat»
PDF «KFP-Zertifikat»

PEFC- und KFP-Zertifizierung der WGS

Die WGS wird durch die «HW-Zert Holz und Wald Zertifizierungsgesellschaft» PEFC zertifiziert. Die ersten Zertifizierungsgespräche sind geführt und die notwendigen Unterlagen eingereicht. Zusätzlich wird die WGS als KFP (Kompetenter Forstpartner) zertifiziert.

www.pefc.de

Das Sturmtief „Burglind“ hat auch im Landkreis Waldshut zum Teil beträchtliche Schäden im Wald angerichtet. Neben dem Windfallholz wurden auch zahlreiche Waldwege durch Wasserschäden stark in Mitleidenschaft gezogen.

Am 24. Januar 2018 wurde in Klettgau die Forstbetriebsgemeinschaft Hochrhein gegründet. Damit wurden die letzten weißen Flecken im Landkreis Waldshut für die Holzvermarktung des Privatwaldes geschlossen.

Privatwaldbesitzer der Gemeinden Jestetten, Lottstetten, Klettgau, Hohentengen, Dettighofen, Küssaberg, Lauchringen und der Stadt Waldshut-Tiengen können nun durch ihre kostenlose Mitgliedschaft ihr Holz über die WGS vermarkten.

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Waldgenossenschaft Südschwarzwald e. G.

Waldgenossenschaft Südschwarzwald e. G.

Berghausstr. 2
79777 Ühlingen - Birkendorf
Deutschland

Telefon 07744 24 740 10
Telefax 07744 24 740 99